*
Facebook-SharerGoogle+-Sharer
Mein Stern

Liebe ...,

besonders heute, am Valentinstag, wenn alle Verliebten sich beschenken oder aneinander denken, spüre ich meine Sehnsucht nach Dir.

Jeder Mensch, der einen anderen liebt und dessen Gefühle erwidert werden, schwebt im Glück.

Und ich bin der Glücklichste aller Verliebten und Liebenden. Denn du bist etwas ganz Besonderes.

Du, lieber Stern, bist nicht wie irgendeiner der vielen Sterne am Himmel. Du bist der Hellste von ihnen.

Neben Deinem Funkeln werden alle anderen blass. Du ziehst die Blicke auf Dich, alle erfreuen sich an Deinem Glanz und wünschen sich Deine Nähe.

Ja, bin ich nicht reich? Reicher als die mächtigsten Könige? Denn Du bist mein Stern.

Du glänzt und funkelst für mich. Weil ich Dich liebe. Weil tausend Fünkchen in mir brennen und zu Dir strahlen, wenn ich an Dich denke.

Sobald ich nachts in den Himmel schaue, lacht mein Herz. Und heute, am Tag der Verliebten, wird es sich vor Lachen und Freude gar nicht mehr beruhigen können.

Es singt und jubelt in den höchsten Tönen und wünscht sich nur eins: dass es niemals aufhört. Dass der Valentinstag immer uns gehört, immer ein besonderer Tag für uns bleiben wird.

Dass mein Herz das Lachen nie verlernt und Du, mein geliebter Stern, nie für einen anderen funkelst. Wir gehören zusammen, heute und alle Jahre. Daran wollen wir an jedem Valentinstag denken.

Viele Liebende schenken sich heute Blumen. Ich schicke Dir Rosen, einen duftenden, üppigen Strauss roter Rosen aus dem Garten meines Herzens.

Du wirst den Duft riechen und mein Herz spüren können. Mein Herz an Deinem Herzen. Meine brennenden Fünkchen in Deinem Strahlen.

Du, mein Sternenglanz und ich - wir sind die Liebe in Vollkommenheit.

Ich liebe dich. Dein Herz.