Facebook-SharerGoogle+-Sharer
Warum geheiratet

Mein lieber Schatz!

Wir feiern heute im Kreise unserer Familien, Freunde und Bekannten einen ganz besonderen Tag in unserem Leben. Es ist der erste Tag einer langen Zeit, die wir miteinander verbringen werden. Eine Zeit, die ihre Höhen und auch Tiefen haben wird. Beides werden wir gemeinsam überstehen, ohne den anderen dabei fallen zu lassen.

Es gibt keine Garantie für die ewige Liebe. Aber ich weiß, dass ich mit Dir alt werden möchte und von daher werde ich alles dafür tun, dass keine Steine unseren gemeinsamen Weg versperren oder uns stolpern lassen. So wie wir uns bislang gegenseitig Halt gegeben haben, werden wir nun diese Kraft nutzen, um uns als eine Einheit zu präsentieren. An den glücklichen Tagen werde ich die Freude mit Dir teilen. An den traurigen Tagen werde ich versuchen, Dir Trost zu spenden und Dich zu unterstützen, so wie Du es bei mir machen würdest.

Schatz, wir haben nicht nur geheiratet, damit wir diese tolle Party feiern können. Wir haben auch nicht geheiratet, weil jeder es macht. Wir haben aus unserer inneren Überzeugung heraus geheiratet. Liebe kann wahnsinnig machen und es sind meine inneren Stimmen und Gefühle, die mir ständig zuflüstern, dass Du die richtige Wahl in meinem Leben bist.

Du bist während meiner Arbeitszeit in meinen Gedanken und ich kann kaum den Feierabend erwarten, wenn ich wieder an Deiner Seite sein kann. Meine Hobbys sind ohne Dich an meiner Seite nur halb so vergnüglich. Ohne Dich fühle ich mich wie ein Schuh ohne Schnürsenkel, wie ein Fass ohne Boden, wie ein Gürtel ohne Schnalle oder wie eine Fernbedienung ohne Batterien. Du bist meine Sonne, selbst an verregneten Tagen. Du bist ein Teil von mir geworden, ohne den ich mich nicht vollständig fühle.

Ich möchte Dir, mein lieber Schatz, an dieser Stelle und vor all unseren Gästen danken, dass es Dich für mich gibt. Mit Dir an meiner Seite fühle ich mich wie ein vollständiger Mensch und darauf möchte ich mit Dir und unseren Familien und Freunden anstoßen.