Facebook-SharerGoogle+-Sharer
Welt der Liebe

Es gehört zum guten Ton,

am Valentinstag jedes Jahr:

ein Liebesgeständnis aus Tradition

verlangt der 14. Februar!

Die Briten begingen ihn voll Euphorie,

und für mich macht der Gedanke Sinn,

mit einer Liebeslotterie -

in der Du bist der Hauptgewinn!

Meine Liebe will ich gern gestehen,

seit ich sie mit Dir gefunden,

doch meine Liebe, Du wirst sehen,

ist an ein Datum nicht gebunden!

Auch nicht an den Blumenstrauß,

der am Valentinstag gängig,

meine Liebe ist durchaus

von Traditionen unabhängig!

Ich möchte ja auf jede Weise

meine Liebe Dir gestehen,

darum sollst Du mit mir auf die Reise

durch die Welt meiner Liebe gehen!

Mit Blumen möchte ich Dich daheim entzücken,

doch dann reisen wir grenzenlos

erst nach Italien zu den Brücken,

um dort zu schließen unser Liebesschloss!

Dann wollen wir beide starten

auf eine Reise zu den Finnen,

wo ich mit Geschenken und mit Karten

will am Freundschaftstag Dein Herz gewinnen!

Wir feiern in Südafrika,

wo ganz in Rot und Weiß gehüllt,

bei diesem Fest in jedem Jahr,

jeder gern zeigt, was er fühlt!

Und ist der Februar vorbei,

dann will ich im Monat März

in Japan mit manch Leckerei

Dir zeigen, was so fühlt mein Herz!

Am White Day des Staates Nippon

ist Hommei-Schokolade Dein Präsent,

die der Japaner Tradition

als "Schokolade für den Liebling" kennt!

Im März zeig‘ ich Liebe Dir japanisch

und im Juni geht’s von Tokio,

nach Rio, um zu feiern brasilianisch,

damit Du weißt: "Eu te amo!"

Später wird unserer Liebe dann gedacht

voller Freude und voll Harmonie

in China bei der Siebenen Nacht -

wir feiern das chinesische Fest Qixi!

Doch auch von August bis zum Dezember,

egal wann und an welchen Ort,

finde ich sicher im Kalender

einen Termin für manches liebe Wort!

Unsere Reise ist ja nicht zu Ende,

meine Liebe will noch weit Dich führen,,

ob Valentins - oder Tanabata-Legende,,

weltweit sollst Du meine Liebe spüren!,

So schwöre ich zu guter Letzt,,

ich lieb‘ Dich immer und überall,,

ich lieb‘ Dich nicht nur hier und jetzt -,

sondern jeden Tag - und international!

Der Valentinstag im Februar gilt in unseren Breiten als Tag der Liebenden.

Doch die Liebe existiert immer und überall - und so ist auch auf der ganzen Welt ein Pendant zum 14. Februar zu finden. Nach dem Motto "andere Länder, andere Sitten" sind Datum und Tradition von Land zu Land und von Kontinent zu Kontinent verschieden.

Der Gedanke dahinter ist allerdings überall derselbe: die traditionelle Gelegenheit, der richtige Zeitpunkt, dem geliebten Menschen seine Gefühle zu gestehen oder sie zu bekräftigen - Gefühle, die aber in Wahrheit immer schon ortsunabhängig und grenzenlos - und vor allem zeitlich unbegrenzt - sind: weltweit und jederzeit.