Paar auf einem Motorboot

Bedeutet der gemeinsame Urlaub meinem Partner genauso viel wie mir?

Oder bleibt mein Partner am liebsten in seiner gewohnten Umgebung? Mach online den Test, beantworte die zehn Fragen und erhalte eine Einschätzung.

1. Ist dein Partner bereits viel verreist?





1/10

2. Schwelgt dein Partner gerne in schönen Reiseerinnerungen?





2/10

3. Wie reagiert dein Partner auf Urlaubspläne?





3/10

4. Angenommen, ihr gewinnt in einer Lotterie und habt die Wahl zwischen einer tollen Traumreise und 10.000 Euro in bar.





4/10

5. Wäre dein Partner bereit, bei knapper Kasse oder sogar auf Pump in die Ferien zu fliegen?





5/10

6. Interessiert sich dein Partner für Reiseberichte und entsprechende Dokumentationen?





6/10

7. Wie reagiert dein Partner auf größere Flugverspätungen, Mängel beim Hotel oder ähnlichen Problemen?





7/10

8. Kannst du dir vorstellen, dass dein Partner dich zu einer Reise überredet?





8/10

9. Wie spontan ist dein Partner, wenn es um das Wegfahren geht?





9/10

10. Bereitet dir dein Partner während der Ferien Erlebnisse wie ein Kerzenlicht-Diner oder eine andere romantische Überraschung?





10/10

Auswertung: Verreist mein Partner gerne?

Beantworte alle Fragen und drück dann auf den Auswertung-Button. Im Anschluss erscheint hier die Auswertung des Tests.

Falls du den Test lieber manuell durchführen möchtest, zähl bitte die Punkte zusammen, die es für deine Antworten gibt. Alle Antworten von a) geben 0 Punkte, alle von b) geben 4 Punkte, alle von c) 7 Punkte und alle von d) 10 Punkte.

  • 0-25 Punkte
  • Dein Partner scheint Reisen zu scheuen. Womöglich existiert etwas wie eine Abneigung vor dem Ungewohnten oder vor einem Umgebungswechsel. Vielleicht hat das auch finanzielle Gründe und dein Partner möchte das Geld lieber für andere Dinge ausgeben. Auf jeden Fall wird es offensichtlich schwer, ihn/sie aus der Heimat wegzubekommen. Du wirst also für eure gemeinsame Auszeit kämpfen müssen. Es sei denn, ihr verbringt sie in der gewohnten Umgebung.
  • 26-50 Punkte
  • Es ist nicht so, dass dein Herzblatt gar nicht aus der Heimat wegzubekommen wäre. Grundsätzlich kann er/sie sich schon vorstellen, zu verreisen, und das sogar regelmäßig. Große Strapazen und Entbehrungen werden dafür aber nicht in Kauf genommen. Das Ganze sollte bequem ablaufen und vielleicht sogar an einem Ort, den man bereits kennt und wo keine großen Überraschungen warten. Außerdem darf es nicht zu teuer sein. Reiseschnäppchen werden da bevorzugt.
  • 51-75 Punkte
  • Deinem Partner ist seine Auszeit wichtig. Der Jahresurlaub sollte es mindestens sein, doch besser wären noch weitere Trips, kürzere wie auch längere. Selbstverständlich muss das alles in Harmonie mit den Finanzen und dem Job erfolgen. Und auch Risiken werden nicht eingegangen, nur um für eine Weile wegzukommen oder etwas Neues zu erleben. Vor allem bei der Sicherheit und der Gesundheit gibt es keine Kompromisse. Doch auch dann bleiben immer noch genug Gelegenheiten übrig, die Welt zu sehen.
  • 76-100 Punkte
  • Egal ob Abenteuerurlauber oder Strand-Enthusiastin. Dein Partner liebt das Reisen. Es ist Teil seines Lifestyles. Er/sie ist bereit, viel dafür zu unternehmen, dass es in jedem Jahr und in ausreichendem Maße klappt. Ansonsten würde ihn/sie die Fernweh völlig verrückt machen. Für das perfekte Ferienglück, den ultimativen Adrenalin-Kick oder das unvergessliche Reiseerlebnis bringt er/sie auch Opfer, wenn es sein muss, oder geht Risiken ein, als ob es kein Morgen gäbe.

Gemeinsam verreisen und wie der Partner dazu steht

Für eine harmonische Beziehung kann es in einigen Fällen unverzichtbar sein, dass beide ähnliche Einstellungen haben, wenn es um den Urlaub geht. An den folgenden Anzeichen kannst du erkennen, ob deine bessere Hälfte die Ferien genauso liebt (oder hasst) wie du.

Frühere Reiseerfahrungen

Hat jemand schon die halbe Welt gesehen oder wurde bisher nur ungern die Dorfgrenze übertreten beziehungsweise das Stadtviertel verlassen? Wenn dein Partner bereits viel gereist ist, bevor ihr euch kennen gelernt habt, besitzt das vermutlich immer noch einen hohen Stellenwert.

Ist dein Partner neugierig auf andere Kulturen und historische Stätten?

Existiert eine Neugier auf andere Kulturen und Lebensweisen? Vielleicht hat der Partner auch ein geschichtliches Interesse und sieht sich gerne die historischen Spuren vor Ort an, durch den Besuch von Museen oder wichtiger Monumente. Aber womöglich geht es ihm/ihr mehr darum, die Atmosphäre und das Flair auf der Straße beziehungsweise im Alltag aufzunehmen, um mal etwas anderes kennen zu lernen.

Reiseutensilien und Ausrüstung

Ob jemand gerne reist, kann man schon am Besitz erkennen. Eine Ferienimmobilie, ein Wohnmobil oder Camping-Ausrüstung sind natürlich die klarsten Indizien. Auch die Ausstattung mit Umhängetaschen und Koffern kann einiges verraten, ebenso wie das Bücherregal, falls es dort viele Karten und Reiseführer gibt. Wer immer wieder mal durch die Welt jettet, bringt außerdem gelegentlich etwas mit und stellt es oftmals für Gäste ersichtlich in der Wohnung auf.

Wie viel ist dein Partner bereit, für Reisen auszugeben?

Wie wichtig etwas einer Person ist, merkt man manchmal erst, wenn es um das Geld geht. Wie viel ist der Partner bereit, für einen tollen Urlaub auszugeben? Bei einigen Menschen besteht die Bereitschaft, das Konto zu überziehen oder einen Kredit aufzunehmen, nur um wegzukommen. Andere würden sich diesen Luxus dagegen nur gönnen, wenn gerade mehr als ausreichend Mittel vorhanden sind und sie garantiert auf nichts verzichten müssen deswegen. Wer zum Beispiel drei Wochen in der Karibik bucht, kann dieses Geld nicht mehr für etwas anderes ausgeben, das vielleicht eine höhere Wertigkeit besitzt.

Wie reagiert dein Partner auf Reiseprobleme?

Nicht immer läuft alles glatt. Flüge könnten ausfallen, die Bahn könnte streiken, unerwartet viel Stau auf der Autobahn, Fehler bei der Hotelbuchung, Zimmer hat überraschend kein eigenes Bad, man tritt in einen Seeigel, der Mietwagen hat plötzlich einen Kratzer, und so weiter. Wer das Verreisen liebt, nimmt solche Vorfälle eher in Kauf, als Leute, die sowieso lieber daheimgeblieben wären. Die könnten dann schnell ins Schimpfen geraten.

Interesse an Reiseberichten und Dokumentationen

Wie groß ist das Interesse, wenn es im Fernsehen oder in Magazinartikel um Reiseziele und Sehenswürdigkeiten geht? Das könnte ein Bericht über einen beliebten Badeort sein oder eine Doku über die Sehenswürdigkeiten einer interessanten Stadt. Wenn der Partner aufgeschlossen für neue Orte und Länder ist oder sich für alles interessiert, was sein bevorzugtes Feriengebiet betrifft, lässt das natürlich auf eine andere Einstellung zu dem Thema schließen, als wenn er oder sie alles abblocken würde und nur Desinteresse zeigt.