Facebook-SharerGoogle+-Sharer
Küsse zum Fest

Mein liebster Schatz

heute musste ich den ganzen Tag an dich denken. Weihnachten steht vor der Tür. Im Radio laufen ständig Liebeslieder. Mir steigt dabei automatisch der imaginäre Duft von Glühwein und Schmalzgebäck in die Nase. Mir wird richtig kuschelig-weh ums Herz. Und dich stelle ich mir vor, wie du eingemummelt in einem Pracht-Schlitten durch den hohen Schnee irgendwo in einer sanften Hügellandschaft fährst, gezogen von zwei langmähnigen Schimmeln. Feines Glockengeläut ist zu hören und die helle Wintersonne scheint auf dein so liebes Gesicht. Dieses liebe Gesicht, das ich so unwahrscheinlich gern habe; das für mich meine Sonne und mein Sternenhimmel ist.

Wenn du mich ansiehst, bekomme ich weiche Knie, und ich kann es immer noch nicht fassen, dass ich die Person bin, die du anlächelst. Ein großes Staunen erfüllt mich bei dir, wie bei einem Kind, das mit glänzenden Augen vor dem Weihnachtsbaum steht und hinter dem Grün, dem Kerzenschein und dem Tannenschmuck mehr sieht, als die meisten Erwachsenen. Du bist mein Glück, das mich mit unbeschreiblicher Dankbarkeit und Freude ausfüllt!

Auf die Frage, was ich mir denn zu Weihnachten wünschen würde, könnte ich nur antworten: "Nichts". Ich habe ja schon alles. Die Liebe zu dir ist mein größtes und schönstes Geschenk.

Deine Sanftheit und deine Seele berühren mich wie der geheimnisvolle Flügelschlag eines Engels. Selbst bei Schneegestöber und Frost kann mir in deiner Nähe nicht kalt werden. Du wärmst mich, bringst alles ins rechte Lot und verzauberst jeden Raum, den du betrittst. Manchmal glaube ich, dass du tatsächlich ein Engel bist, der mir geschickt wurde, damit ich jeden Tag im Jahr Weihnachten feiern kann.

Ich freue mich wahnsinnig darauf, die Festtage harmonisch und besinnlich mit dir zu verbringen und dir 10.000 Küsse geben zu dürfen.

Du bist meine große Liebe und wirst es immer sein!

Dein(e) ...